Alle Beiträge von Kindern Eine Chance in der Übersicht
1

Aktuelles & Neues

12.03.2021

Die Geschichte mit Josephine

Die Geschichte mit Josephine

Es war der Tag vor meiner Abreise*. Ich war dabei mich von den Mitarbeiterinnen in der Behinderteneinrichtung in Zigoti zu verabschieden, als mich Josephine fragte ob ich einen Moment Zeit hätte. Sie hatte eine Frage.

Josephine ist ein ganz besonderer Mensch. Als Kind war sie eine der ersten Schülerinnen in der Behinderteneinrichtung, immer hilfsbereit und freundlich. Als die Schulzeit zu Ende ging wollte sie unbedingt arbeiten. Die Schneiderei und Schusterei kamen für sie aufgrund ihrer körperlichen Behinderung nicht in Frage. So wurde sie Pflegehelferin in der Schule die selbst besucht hatte. Kost, Unterkunft und ein kleines Gehalt von 15 Euro im Monat erhält sie nun.

Die Frage von Josephine war, wie viel ein Wassertank kostet. Sie möchte ihrer alten Mutter einen Regenwassertank schenken, weil sie es kaum noch schafft den weiten Weg zum Brunnen zu gehen.

Als Mitglied in der Spargruppe von A CHANCE FOR CHILDREN hatte sie wöchentlich umgerechnet 50 Cent gespart. Nun hatte sie 35 Euro gespart, ebenso viel würde ihr die Gruppe als Kredit geben. 70 Euro die sie in einen Wassertank für Ihre Mutter investieren wollte.

Nuliet, der Leiterin der Behindertenarbeit und Betty ging es ebenso wie mir, wir waren zu Tränen gerührt und haben beschlossen den Rest der Kosten zu übernehmen. Noch am selben Tag fuhr Josephine mit Hassan, einem bei uns ausgebildeten Installateur in ihr Heimatdorf. Es wurde gemessen und kalkuliert.

Keine Woche zuhause erhielt ich die Fotos vom Wassertank den Josephine ihrer Mutter geschenkt hatte. Jener Josephine, die als Mädchen mit Behinderung zu uns kam, der wohl nie jemand zugetraut hätte, dass sie es sein würde, die sich einmal um ihre alte Mutter kümmern würde.

*Stefan Pleger war im Febraur 2021 für 2 Wochen in Uganda.